Montag, 5. Oktober 2015

Vom Mehl geküsst: Waldfrucht-Weiße Schokolade-Muffins

Wow, was für ein langer Name. Die Beerenzeit ist leider vorbei, so ganz will ich mich damit noch nicht abfinden, deswegen gibt es Muffins mit tiefgefrorenen Waldbeeren und weißer Schokolade. Waldbeeren und Schokolade geht ja immer, aber mit weißer Schoko: Himmlisch!


Das braucht ihr:
350g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz
125g Zucker, 2 Eier, 125g weiche Butter, 125ml lauwarme Milch
200g tiefgefrorene Waldfrüchte, 100g weiße Schokolade

So geht’s:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Waldfrüchte auftauen und abtropfen lassen, Schokolade hacken, Butter in einem Topf vorsichtig schmelzen lassen.


Die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Milch und abgekühlte Butter dazugeben. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Salz mischen und unter die Eier-Milchmasse rühren. Waldbeeren und Schokolade unter den Teig heben.
Papierförmchen in ein Muffinblech legen und den Teig hineingeben. Ca. 25 Minuten auf der unteren Schiene backen. Und was macht man in der Zwischenzeit?


Theodora lässt sich schon einmal die restlichen Waldbeeren schmecken, da hilft kein Leugnen: der Mund ist rot verfärbt.


Und Aurelia schickt Euch einen Mehlkuss!
Einen beerigen Montag wünscht Euch Jasmin

Kommentare:

  1. Hallo Jasmin! Das klingt seeehr lecker!...schön, deine beiden Kleinen zwischendurch mal zu sehen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hey du,
    ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestossen und da er mir so gut gefällt bin ich auch gleich mal Leserin geworden. Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten für Klein und Gross

    PS. Wenn du nur etwas für etwas im für junge Erwachsene und Erwachsene suchst schau mal HIER

    AntwortenLöschen